Willkommenskultur bei Kaffee und Kuchen

Das Café

Am 05. Mai 2015 fanden sich acht Ehrenamtliche im Bürgerhaus Trier-Nord zusammen um mit der Gründung eines Willkommens-Cafés ein Zeichen zu setzen.

Ziel ist es, eine offene und tolerante Willkommenskultur auch in unserer Stadt zu etablieren und zu leben. Wir sehen uns dabei hauptsächlich als lebendigen Treffpunkt, aber auch als Vermittlungsstelle und Anlaufpunkt zu anderen Hilfsorganisationen.

Wir möchten den Flüchtlingen einen Rückzugsort anbieten, erste Schritte zu ihrer Integration ermöglichen und eine Kontaktmöglichkeit mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Stadtteils schaffen.

Wichtig ist uns, dass wir jedem Kaffee und Gebäck kostenlos anbieten können. Aus diesem Grund sind wir auf Spenden angewiesen.

Das "Café Welcome" findet jede Woche dienstags zwischen 17.00 und 19.00 statt.

Unsere Ehrenamtlichen Mitarbeiter

Das Team des "Café Welcome" besteht aus ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Mit dem Willkommenscafé im Bürgerhaus Trier-Nord, soll es zu einer besseren Verständigung zwischen den Bewohnern und den im Stadtteil untergebrachten Flüchtlingen kommen. Wer sich an dem Projekt beteiligen möchte, ist herzlich eingeladen!
"Engagierte Mitarbeiter sind immer willkommen". Sie können sich per Mail an den Leiter des Café's Bernd Weihmann wenden.

Mail: bernd.weihmann@ buergerhaus-trier-nord.de